Inkscape: Umrisslinie um eine Vektor-Grafik erstellen

Um eine Illustration soll in einigem Abstand eine Umrisslinie erstellt werden. Das ist in ein paar Schritten erledigt.

Als Basis dient folgende Grafik:

uebung_kontur_01

Ausgangs-Grafik und Ergebnis sind auch in diesem Archiv zu finden:

Dateien für Übung Kontur

Die Grafik besteht aus mehreren Elementen:

uebung_kontur_02

Alle Objekte, die die Außenkante bilden, werden ausgewählt. In dem Fall sind es nur zwei:

uebung_kontur_03

Mit Bearbeiten > Duplizieren (oder Strg D) wird ein Duplikat davon erstellt, welches sofort im Vordergrund platziert wird. Alle anderen Elemente sind erst einmal dahinter verborgen.

uebung_kontur_04

Mit Pfad > Vereinigung werden die einzelnen Objekte zu einem reduziert.

Mit LMB-Klick auf das Kreuz in der Farbpalette am unteren Fensterrand wird die Füllfarbe des Objektes entfernt, mit Shift LMB auf ein Farbfeld wird dem Objekt-Umriss ein Farbton zugewiesen.

uebung_kontur_06

Über Objekt > Füllung und Kontur lassen sich weitere Objekt-Parameter einstellen, z.B. im Reiter „Muster der Kontur“ die Breite der Umrisslinie.

uebung_kontur_07

Jetzt sind die anderen Objekte auch wieder sichtbar, die hinter dem Duplikat verborgen waren. Es ist ratsam, dem Umriss temporär eine andere Farbe zuzuweisen, um ihn von der Füllfarbe der anderen Objekte unterscheiden zu können.

Mit Pfad > Kontur in Pfad umwandeln wird die Umrisslinie jetzt ihrerseits in ein Flächenobjekt konvertiert.

uebung_kontur_08

Aus der Werkzeugpalette wird jetzt das Kurvenwerkzeug ausgewählt.

uebung_kontur_09

Mit diesem markiert man einen der inneren Konturpunkte.

uebung_kontur_10

Jetzt gilt es, alle anderen inneren Punkte ebenfalls auszuwählen. Am schnellsten gelingt das, indem man das Pfadwerkzeug weiter über den markierten Punkt hält und bei gedrückter Strg-Taste das Mausrad dreht, bis die Vektorpunkt-Auswahl alle inneren zusammenhängenden Punkte selektiert hat.

Mit der Entf-Taste werden diese gelöscht. Übrig bleibt jetzt die äußere Kontur. Gegebenenfalls ist jetzt wieder mit einem LMB-Klick auf das Kreuz in der Farbfeld-Palette die Füllfarbe zu entfernen und mit Shift LMB die Konturfarbe zu bestimmen.

uebung_kontur_11

Mittels Pfad > Erweitern lässt sich jetzt der Abstand zum Objekt erweitern und in der Umriss-Palette die diversen Parameter weiter justieren.

uebung_kontur_12

Natürlich hätte man das auch schon mit dem Umriss des Duplikates direkt machen können. Erfahrungsgemäß sind die Punkt-Geometrien dort bei der Erweiterung des Abstands aber noch nicht so genau.

uebung_kontur_13

Viel Erfolg beim Probieren!

 

P.S.: Natürlich gibt es dafür auch eine Abkürzung: Pfad > Verbundener Versatz … ;)

Neueste Kommentare